High-protein 🏋️‍♀️ Lactose-free 🆓
Gebratener Reis mit Kimchi
20 min
leicht
12 3
Rezept von Kitchen Stories
In Kooperation mit GoTiger

"Gebratener Kimchi-Reis klingt vielleicht kompliziert aber dieses Gericht ist sehr einfach zuzubereiten! Das Gemüse gibt dem Reis Textur und Geschmack, aber das Beste ist das flüssige Ei on top: Es tropft direkt in den gebratenen Reis und sieht nicht nur sehr anregend aus (#foodporn) sondern bietet dem Gericht auch eine proteinreiche Ergänzung.”

Nährwerte pro Portion

Cal

617

Protein

15 g

Fat

30 g

Carb

72 g

2 Portionen

400 g  Rundkornreis (gekocht)
150 g  Kimchi
2½ EL  Butter
Zwiebel
2 Zehen  Knoblauch
10 g  Ingwer
1 Stängel Frühlingszwiebel
Eier
3 TL  Gochujang
2 TL  helle Sojasauce
1 TL  Sesamöl geröstet
  Salz
  Pflanzenöl (zum Anbraten)
  Sesam (zum Garnieren)

Schritt 1/4

Zwiebel in feine Scheiben schneiden. Knoblauch und Ingwer hacken. Kimchi in breite Streifen schneiden, falls ganze Blätter verwendet werden. Frühlingszwiebeln zum Servieren in feine Scheiben schneiden.

Für Vegetarier/Veganer: Wir haben auch veganen Kimchi im Sortiment!

Schritt 2/4

Butter in eine große, beschichtete Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Sobald sie geschmolzen ist, Zwiebel, Knoblauch und Ingwer hinzugeben und ca. 5 Minuten braten, bis sie weich sind.

Schritt 3/4

In der Zwischenzeit das Pflanzenöl in einer anderen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Eier hineinschlagen und mit Salz abschmecken. Weiter braten, bis das Eiweiß an den Rändern knusprig und das Eigelb gerade fest, aber in der Mitte noch flüssig ist, oder je nach Geschmack.

Schritt 4/4

¾ des Kimchi und etwas Saft in die Pfanne mit der Zwiebel, dem Knoblauch und dem Ingwer geben. Alles gut durchschwenken, um es zu erwärmen. Dann den Gochujang hinzufügen und umrühren, bis er eingearbeitet ist. Den gekochten Reis hinzufügen, die Hitze auf mittlere bis hohe Stufe erhöhen und alles gut durchschwenken, um den Reis aufzulockern. Sojasauce und geröstetes Sesamöl hinzugeben und nochmals gut durchschwenken. Den gebratenen Kimchi-Reis direkt aus der Pfanne mit den beiden Eiern, dem restlichen Kimchi, den Frühlingszwiebeln und nach Belieben mit Sesamkörnern servieren. Guten Appetit!